Nahrungsergänzungsmittel

Ich persönlich bin vom Grundsatz her gegen Nahrungsergänzungsmittel eingestellt. Ich denke, dass die Fülle an meist künstlichhergestellten Vitaminen und Spurenelementen langfristig eher kontraproduktiv auf unseren Organismus wirkt.

Keine Meinung ohne Ausnahmen: Es gibt Kapseln, in denen absolut nichts Künstliches enthalten ist, die lediglich reines, komprimiertes Obst, Gemüse und Beeren enthalten. Zunächst dachte ich: "Wie kann das gehen?". Also habe ich mich näher damit beschäftigt.

Fazit: Es handelt sich dabei um Früchte aus besonders hochwertigem Anbau, die grundsätzlich reif geerntet und sofort, noch auf den Plantagen besonders schonend verarbeitet werden. Die Kapseln enthalten weitgehend noch alles, was aus diesen Pflanzen für unsere Gesundheit wichtig ist.

Dabei wurde neben dem Wasser auch der Fruchtzucker weitestgehend entzogen, so dass alle Sorten in der Regel sogar für Diabetiker und fructoseintolerante Personen geeignet sind, so der Hersteller.

Es gibt jeweils eine Obst-, eine Gemüse- und eine Beerenkapsel, die immer eine Mischung aus neun verschiedenen Sorten ihrer Art enthält. Bei regelmäßigem Konsum in der angegebenen Menge verzehren wir auf diese Weise die Inhaltsstoffe von sage und schreibe 27 Portionen hochwertigster Rohkost-Arten. Dagegen wirkt die Aktion "5 am Tag" wie ein schüchterner Anfang gesunder Ernährung.

Vergegenwärtigen wir uns nochmals die Aussage aus dem Vortrag des Arztes, dass mehr als fünf Portionen täglich ein nahezu linear besseres Ergebnis bringen, dann können wir uns vorstellen, welch durchschlagende Wirkung diese 27 am Tag bringen müssen.

Wie viel Geld tragen wir jährlich in Apotheken, Arztpraxen und Krankenhäuser? Wenn wir nur einen Teil dieser Summen in wirkungsvolle Gesundheitsprophylaxe (Vorbeugung) stecken würden, dann ginge es uns langfristig gut.

Wie gesagt, es handelt sich hier nicht nur um Prophylaxe, sondern dieser Lebensstil hilft auch und besonders, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Zivilisationskrankheiten aller Art wurden auf diese Weise enorm gebessert, bis hin zu vollständigen Heilungen. Ein Hoffnungsschimmer für jeden chronisch Kranken.

Wichtig dabei ist: Dieser Lebensstil ersetzt nicht den Arzt, wenn du bereits krank bist. Er wirkt parallel zur medizinischen Therapie und unterstützt sie überaus wirkungsvoll. Rede im Zweifelsfalle mit deinem Arzt!

Es ist verständlich, dass ein Körper, der exakt das bekommt was er von Natur aus braucht wesentlich schneller heilen muss, als wenn es ihm vorenthalten wird. Zivilisationskrankheiten entstehen hauptsächlich durch mittel- bis langfristigen Mangel an essentiellen Stoffen, also durch eine meist schleichende Fehlernährung.
      www.juiceplus.ch

Die logische Folge daraus ist, dass diese Krankheiten wieder eingedämmt werden können, wenn der Mangel dauerhaft beseitigt wird!

<zurück | weiter>